Automotive | Warum Automobil-Manager den Job wechseln

13 Feb 2020

Automotive | Warum Automobil-Manager den Job wechseln

Auch die Automobilbranche spürt den Digitalisierungsdruck. Welchen Einfluss diese Entwicklung auf das Top-Management in der Branche hat, lesen Sie in unserem Manager-Barometer 2019/2020.

Sie ist die Branche, die weltweit am zweitstärksten von Daten dominiert wird: die Automobilbranche. Gesammelt wird alles, was sich sammeln lässt, angefangen über den aktuellen Standort bis hin zum Ziel und wie der Verkehr dazwischen war.

Autonomes Fahren und das Ende des Brennstoffmotors werden weiterhin heiß diskutiert, während WLAN inzwischen zur Standardausstattung zählt.

Vor diesem Hintergrund haben wir ManagerInnen erneut für unser Manager-Barometer 2019/2020 zu ihrer Karrieremotivation befragt. Dabei hat uns nicht nur interessiert, was sie motiviert, sondern u.a. auch erfragt, ob und warum sie einen Jobwechsel in Betracht ziehen.

Was sind die Top-Wechselgründe für Automobil-Manager?

Im Gegensatz zu anderen Branchen sind die geänderten strategischen Rahmenbedingungen in der Automobilbranche mit 55,9 Prozent der wichtigste Wechselgrund. Mit jeweils rund 48 Prozent hat zudem fast jeder zweite Automanager Zweifel an der Zukunfts- und Innovationsfähigkeit des Unternehmens bzw. keine attraktive berufliche Perspektive, was den derzeitigen Umbruch in der Automobilbranche besonders deutlich macht.

Automotive Highlights Manager-Barometer 2019/2020 | Odgers Berndtson

Weitere Highlights aus der Branche

Weitere Trends in der Branche unter Führungskräften, die sich im Vergleich zum Branchendurchschnitt abzeichnen:

  • Bevorzugtes Karriereziel der Automobil-Manager: Top-Position im Mittelstand oder Bereichsleitung im Konzern.
  • In der Automobilbranche ist die Wechselbereitschaft der Manager am höchsten.
  • Für Automobil-Manager kommen nur wenige andere Branchen in Frage.

Diese und weitere Ergebnisse, wie auch unser Sonderthema zur künstlichen Intelligenz, finden Sie in unserem Manager-Barometer 2019/2020, den Sie hier herunterladen können.

Jetzt herunterladen