Sommerfeste, Podiumsdiskussionen, Vorstandsbesetzungen: überall fehlen die Frauen. Vor ein paar Jahren noch hat das für Gesprächsstoff gesorgt. Mittlerweile regt ein reines Männerpodium niemanden mehr auf. Gewöhnung? Resignation? Die Wahrheit ist, dass der Frauenanteil in den Chefetagen seit Jahren auf sehr niedrigem Niveau stagniert – wir sprechen von fünf bis acht Prozent, je nach Studie. Walter Becvar ist Headhunter und Managing Partner bei Odgers Berndtson. Er hat 30 Jahre operative Unternehmens-Erfahrung. Heute besetzt er Top-Positionen in Industrie-, Telekom- und IT-Unternehmen (...) "Frauen sind die härteren, besseren Arbeiter. Aber das bringt sie nicht nach oben. Die Netzwerke der Männer sind wesentlich dichter, werden besser gepflegt. Damit kommt man in die Führungsetage" (...)

Insights

Insight

Neu | Manager-Barometer für jede Branche

Mit branchenspezifischen Details qualifizierte Köpfe für Ihr Management finden. Erhalten Sie Kenn...

Insight

Die Gruppe anführen, um schwarze Talente anzuziehen

Treffen Sie Valerie Rainford, Finanzvorstand und Kraft für Veränderungen in der Gleichstellung am...

Insight

Das wahre Ich zur Arbeit bringen

Naomi Attwood, People Director Centre, Talent and Leadership bei BUPA, teilt den einfachen, aber...