Odgers Berndtson baut seine Leadership Practice aus

Managementdiagnostik-Experte Dr. Maximilian Riesenhuber übernimmt die Leitung des Leadership-­Teams der Personalberatung im Raum D-­A-­CH

Odgers Berndtson hat sein Berater-Team im Frühjahr erneut aufgestockt. Dr. Maximilian Riesenhuber, erfahrener Berater und Experte für Management Diagnostik, Talent Management sowie Leadership Effectiveness, bringt seine Expertise ab sofort in die globale Leadership Practice der internationalen Personalberatung ein. Damit verstärkt Odgers Berndtson sein Leadership-­Team und baut sein Serviceangebot für die Beurteilung und Entwicklung von Führungskräften konsequent weiter aus.

Dr. Maximilian Riesenhuber (46) ist seit Mitte März 2017 als Partner für die Leadership Practice von Odgers Berndtson im Raum D-­A-­CH verantwortlich. Zuvor war er rund 20 Jahre in leitenden Funktionen internationaler, renommierter Beratungshäuser mit Schwerpunkt auf den Bereichen Talent Management und Management Consulting tätig. Vor seinem Start ins Berufsleben hat Dr. Maximilian Riesenhuber Psychologie an der Universität Marburg studiert sowie anschließend an der WHU Otto Beisheim School of Management promoviert.

Durch seine langjährige Beratungstätigkeit für namhafte Unternehmen versteht Dr. Riesenhuber die Aufgaben und Herausforderungen, denen sich Top-­Führungskräfte und ihre Teams im Zeitalter der digitalen Transformation zu stellen haben und welche Kompetenzen sie dafür mitbringen müssen. Als Leiter der Leadership Practice von Odgers Berndtson im Raum D-A-­CH profitiert er daher von seinen vielfältigen nationalen und internationalen Projekterfahrungen und ist damit ein versierter Gesprächspartner für seine Klienten.

„Unternehmen wollen zunehmend genauer verstehen, warum Manager ihrer Profession nachgehen, wie sie sich in verschiedenen Situationen verhalten und warum ein Manager am besten zu ihnen passt", erläutert Geschäftsführer Peter Herrendorf. "Über das Executive Search hinaus hat die Nachfrage nach Leadership Services, die den Erfolg einer Führungskraft prognostizieren und absichern können, daher signifikant zugenommen", so Herrendorf. "Insofern freuen wir uns sehr, mit Dr. Maximilian Riesenhuber einen ausgewiesenen Experten für den Bereich Leadership Assessment & Development gewonnen zu haben, der außerdem über ein hohes Maß an Führungserfahrung verfügt und mit Unternehmen und Entscheidungsträgern branchenübergreifend vernetzt ist."

Insights

Insight

Warum gute Mütter und Väter die besseren Vorstände sind

Kolumne von Klaus Hansen für den Handelsblatt-Expertenrat 12. Juli 2018

Insight

Was eine gute Führungskraft vom einfachen Manager unterscheidet

Kolumne von Klaus Hansen für den Handelsblatt-Expertenrat 26. Juli 2018

Insight

In der Dieselaffäre stinkt der Fisch stinkt vom Kopf

Kolumne von Klaus Hansen für den Handelsblatt-Expertenrat 28. Juni 2018