Odgers Berndtson Deutschland komplettiert Führungsspitze

25 Jun 2019

Odgers Berndtson Deutschland komplettiert Führungsspitze

Jürgen W. Küpper (61) verstärkt seit Anfang Juni die Geschäftsführung der Odgers Berndtson Unternehmensberatung GmbH. In seiner Aufgabe verantwortet er den vertrieblichen Erfolg und den systematischen Ausbau des Vertriebs der Gesellschaft.

Er ergänzt damit Daniel Nerlich, der seit April dieses Jahres neuer Geschäftsführer von Odgers Berndtson Deutschland ist und sich auf die Führung des operativen Search-Geschäfts sowie den Ausbau des Beraterteams konzentriert. Ziel der neuen Geschäftsführung ist der systematische Ausbau des Executive Search als Kerngeschäft von Odgers Berndtson und dabei die Chancen, die sich u.a. durch neue Technologien ergeben, konsequent für Klienten und eigene Prozesse zu nutzen.

Jürgen W. Küpper ist Diplom-Kaufmann und verfügt über umfassende operative Führungserfahrungen in den verschiedensten Branchen, Unternehmen und Aufgaben: Unter anderem war er in den Unternehmensleitungen von IBM, Sony und Pitney Bowes tätig. Darüber hinaus hat er als Transformation Executive die Neuaufstellung der Operations der VR Leasing AG im Rahmen eines Turnarounds verantwortet sowie mehrere Jahre Managementaufgaben im unternehmergeführten Mittelstand übernommen. Einer seiner funktionalen Schwerpunkte ist die Führung und Optimierung von Vertriebsorganisationen.

Die Komplettierung der Führungsspitze von Odgers Berndtson ist eine der Maßnahmen, die Odgers Berndtson bereits im Frühjahr dieses Jahres begonnen hat, um in der Führung einen Generationenwechsel zu vollziehen und weiteres Wachstum in der Dienstleistungsbreite schaffen. Hierfür hat sich die deutsche Muttergesellschaft von Odgers Berndtson eine neue Unternehmens- und Managementstruktur gegeben, welche die Aktivitäten in die Geschäftsbereiche "Search Services" und "Leadership Services" bündelt. Neben den zentralen Funktionen wie Marketing, HR, Finance oder IT wird die Holding, die von den beiden ehemaligen Geschäftsführern Klaus Hansen und Peter Herrendorf geführt wird, zukünftig den Aufbau neuer HR-Services vorantreiben. Michael Proft, bisher ebenfalls Geschäftsführer der Beratung, wird sich künftig um den Ausbau der Zweitmarke "2-Steps-A-Head" kümmern.