Manager-Barometer Automotive

10 Apr 2019

Manager-Barometer Automotive

Was Manager bewegt: Manager-Barometer 2018/19 Automotive

Es ist Zeit das Auto neu zu erfinden. Daneben jedoch steht die Branche vor zahlreichen weiteren Herausforderungen: eine steigende Wettbewerbsintensität aus Asien, die technologische Entwicklung vorangetrieben durch branchenfremde Marktteilnehmer und die knapperen und damit teureren Ressourcen. Die wichtigsten Ergebnisse aus der Studie im Überblick.

Das Odgers Berndtson Manager-Barometer, das wir in diesem Jahr bereits zum achten Mal durchgeführt haben, liefert eine Fülle von branchenspezifischen Erkenntnissen. Im Auftrag des Odgers Berndtson Automotive Sector haben wir für Manager in der Automobilbranche Motivation und Zielsetzungen bei der Karriereplanung, aber auch ihre Präferenzen bei der Integration von Karriere und Privatleben untersucht.

Hohe Einsatzbereitschaft für den nächsten Karriereschritt

Die Bereitschaft zum Wohnortwechsel im Rahmen des nächsten Karriereschritts, auch verbunden mit einer Trennung von der Familie, ist bei deutschen Automobilmanagern im Vergleich zu ihren Kollegen anderer Branchen deutlich höher. Gleiches gilt für den Branchenwechsel, die fachliche Umorientierung oder eine höhere Arbeitszeit. Weniger bereit sind die Manager hingegen, in ein deutlich kleineres Unternehmen zu wechseln, einen Rückschritt in der Hierarchieebene oder Einbußen beim Gehalt hinzunehmen.

Wechselmotivation Automotive | Odgers Berndtson

Ein Wechsel ist wahrscheinlich

45,7 Prozent der Führungskräfte im Automobilbereich halten einen Wechsel ihrer jetzigen beruflichen Situation für wahrscheinlich. Das ist der höchste Wert seit Erhebung des Manager-Barometers und er liegt nach einem sehr geringen Vorjahreswert nun wieder drei Prozentpunkte über dem Branchendurchschnitt. Die Manager in der Automobilbranche belegen damit Rang 2 hinter den ebenfalls stark disruptiven Technologiebranchen. Die Zahl derer, die einen Wechsel für unwahrscheinlich halten, nahm hingegen über die letzten drei Jahre kontinuierlich ab auf aktuell 21,5 Prozent.

Wechselwahrscheinlichkeit Automotive | Odgers Berndtson

Erhalten Sie weitere Einblicke in die Präferenzen der Manager in der Automobilbranche und lesen Sie die komplette Studie. Darin wurden die Teilnehmer auch dazu befragt, wie wichtig ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind und wie sie dem Trend "Agile Leadership" gegenüberstehen.

 

Download Manager-Barometer Automotive

 

Zur Methodik des Manager-Barometers

Odgers Berndtson befragt jährlich sein Executive Panel, das Führungskräfte von Unternehmen aller Branchen und Größenklassen in Deutschland, Österreich und der Schweiz beinhaltet. Ziel der jährlichen Befragung, die Odgers Berndtson bereits zum 8. Mal online und anonym durchgeführt hat, ist es, zu ermitteln, was Führungskräfte bewegt, was sie für ihren weiteren Berufsweg motiviert, wozu sie bereit sind und wozu nicht.

In diesem Jahr haben wir die Ergebnisse der Befragung erstmals branchenspezifisch ausgewertet und aufbereitet. Unsere branchenspezifischen Manager-Barometer bieten einen umfassenden Einblick in die Präferenzen und Karrierepläne der Manager Ihrer Branche - und für Sie damit individuelle Informationen und Handlungsoptionen für die erfolgreiche Suche und Gewinnung von qualifizierten Führungskräften.

Die Befragung, die zu den umfassendsten Führungskräfteerhebungen im deutschsprachigen Raum gehört, liefert so wichtige Erkenntnisse zur Einstellung und Motivationslage im deutschsprachigen Management. Am Manager-Barometer 2018/2019 haben 2.460 Manager teilgenommen.