(...) Zur Umsetzung der digitalen Transformation haben die deutschen Institute bisher sehr unterschiedliche Wege eingeschlagen. "Während jedes fünfte Institut die Einrichtung einer digitalen Position noch immer für irrelevant hält, haben andere Unternehmen bereits digitale Beiräte, Scouts, Innovation Labs oder Corporate Ventures etabliert", erläutert Dagmar-Elena Markworth, Partner bei Odgers Berndtson. "Zahlreiche Banken haben Schwierigkeiten, die Verantwortung für ihre digitale Transformation klar und sinnvoll zuzuordnen", urteilt Markus Trost, Associate Partner von Odgers Berndtson "Für eine erfolgreiche Transformation bedarf es jedoch eines zentralen Bindeglieds zwischen neuer und alter Welt auf der obersten Führungsebene, zum Beispiel in Form eines Chief Digital Officers oder einer anderen zentralen Position, die unter anderem die Transformationsverantwortung übernimmt."

Insights

Insight

Schluss mit Glasschränken: LGBTQ+ und die Chefetage

Weltweit identifizieren sich Millionen Menschen als LGBTQ+, jedoch sind Top-Führungskräfte, die s...

Insight

Ein Chef, der seine Nachfolge nicht regeln kann, ist fehl am Platz

Kolumne von Klaus Hansen für den Handelsblatt-Expertenrat 17. Oktober 2018

Insight

Was Bayern von einem "CEO" Söder erwarten darf

Kolumne von Klaus Hansen für den Handelsblatt-Expertenrat 3. Oktober 2018