Die Anforderungen an Führungskräfte sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Erfolgreiche Manager müssen heute nicht nur über eine hohe Leistungs- und Ergebnisorientierung verfügen, sondern auch innerhalb kürzester Zeit die marktentscheidende Strategie entwickeln, diese überzeugend und glaubwürdig kommunizieren sowie eine ausgeprägte Durchsetzungskraft und Umsetzungskompetenz bei gleichzeitig hoher Mitarbeiterorientierung besitzen.

Dennoch oder gerade deswegen haben außerberufliche Aktivitäten für die ManagerInnen an Bedeutung gewonnen. Die persönliche Work-Life-Balance – zum Beispiel die Familie als Rückzugsgebiet oder die Berufstätigkeit des Lebenspartners – finden in der Karriereplanung heutiger Führungskräfte größere Berücksichtigung als noch vor einigen Jahren.

Vor diesem Hintergrund war es Ziel unserer Befragung zu ermitteln, wie Deutschlands Führungskräfte heute „ticken“, welche Prioritäten sie in ihrer Karriereplanung setzen, was sie für ihren weiteren Berufsweg motiviert, wozu sie bereit sind und wozu nicht. Darüber hinaus haben wir sie nach den relevanten Kompetenzen gefragt, die ihrer Meinung nach erforderlich sind, um den unternehmerischen Herausforderungen derzeit am besten gerecht zu werden.

Die Studie herunterladen:

Manager-Barometer 2011

Peter Herrendorf

Peter Herrendorf, based in Frankfurt, has been filling executive positions for Odgers Berndtson since 1998 in the Health Care and Public Sector & Non for Profit Practices, with a great depth of kno...

Insights

Insight

Studie: Manager-Barometer 2015-2016

Der von der Generation Y initiierte Wertewandel hat inzwischen alle Managergenerationen erfasst....

Insight

Der CEO von morgen ist heute schon im Unternehmen

80 Prozent der Vorstandschefs werden aus internen Positionen berufen CFOs kommen häufiger von au...

Insight

Weibliche Führungskräfte sind ebenso ehrgeizig wie männliche

Weibliche Führungskräfte haben einen ebenso hohen Karriereehrgeiz wie männliche Führungskräfte. W...